Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 Allgemeine Geschäftsbedingungen /AGB/

Diese Geschäftsbedingungen sind ausschließlich für den Einkauf im Online Shop www.aaa-treppen.de gültig. Bedingungen konkretisieren und grenzen Rechte und Pflichten des Verkäufers /Lieferanten/ und des Käufers /Kunden, Verbrauchers/ ab. Der Verkäufer der Produkte im Online Shop www.aaa-treppen.de ist COMMODUM, spol. s r.o. mit seinem Sitz in Valašská Bystřice 225, Valašská Bystřice 756 27, Firmen – Id. Nr.: 46577238, eingetragen im Handelsregister des Kreisgerichtes in Ostrava, Absatz C, Einlage 3318. Sämtliche Kontaktinformationen finden Sie in der Sektion „Kontakt“ /diese Sektion ist Teil der AGB/. Sämtliche Vertragsbeziehungen werden getreu der Rechtsordnung der Tschechischen Republik abgeschloßen. Ist vertragliche SeiteVerbraucher, regeln sich Beziehungen ungeregelt in AGB gemäß dem Zivilrecht / Nr. 40/1964 Slg./ und dem Verbraucherschutzgesetz / Nr. 634/1992 Slg./. Ist vertragliche Seite Unternehmer, regeln sich Beziehungen ungeregelt in AGB gemäß dem Handelsgesetz / Nr. 513/1991 Slg./, in der Novellenfassung.

 Begriffsbestimmung

Verbrauchervertrag – Kaufvertrag, Werkvertrag, eventuell andere Verträge gemäß dem Zivilrecht, falls sind die Vertragspartner auf der einen Seite Verbraucher und auf der anderen Seite Lieferant bzw. Verkäufer.

Verkäufer / Lieferant/ - ist eine Person, die bei Vertragsabschluss und Vertragserfüllung im Rahmen ihres Geschäftsbetriebs oder anderer Geschäftsaktivitäten handelt. Es handelt sich um einen Unternehmer, der direkt oder durch andere Unternehmer an Käufer Produkte liefert oder Dienstleistungen erbringt.

Verbraucher / Käufer/ - ist eine Person, die bei Vertragsabschluss und Vertragserfüllung nicht im Rahmen ihres Geschäftsbetriebs oder anderer Geschäftsaktivitäten handelt. Es ist eine natürliche Personoder juristische Person, die Produkte einkauft oder Dienstleistungen nützt, zu anderem Zwecke als für Unternehmen mit diesen Produkten oder Dienstleistungen.

Käufer, der nicht Verbraucher ist - ist eine Person, die bei Vertragsabschluss und Vertragserfüllung im Rahmen ihres Geschäftsbetriebs oder anderer Geschäftsaktivitäten handelt.

Kaufvetragsabschluss – Bestellung von der Seite des Käufers ist Angebot eines Kaufvertrages und der Kaufvertrag allein ist im Moment des Erhaltens einer verbindlichen Zustimmung an Käufer mit diesem seinen Angebot /durch verbindliche Auftragsbestätigung von der Verkäuferseite/ abgeschlossen. Ab diesem Moment ergeben sich zwischen Käufer und Verkäufer gegenseitige Rechte und Pflichten, die durch Kaufvertrag und Geschäftsbedingungen festgelegt sind, die ein fester Bestandteil dieses Vertrages sind.

Geschäftsbedingungen – vertragliche Abmachung zwischen Verkäufer und Käufer in diesem Dokument. Käufer ist mit diesen geltenden und wirkenden Bedingungen im Moment der Bestellungsabsendung einverstanden und ist an sie gebunden ab Moment des Kaufvertragsabschlußes. Der Käufer hat die Möglichkeit, die Geschäftsbedingungen vor eigener Bestellungsdurchführung zur Kenntniss zu nehmen und er ist auf sie im Voraus hingewiesen. Käufer bestätigt durch seine Bestellungsabsendung, dass er die Geschäftsbedingungen kennt und mit ihnen einverstanden ist.

Bestellungsabwicklung

Nach Bestellungsabsendung bekommen Sie eine automatische Email-Bestätigung. Je nach Art der bestellten Ware wird der Tag der Auslieferung oder Abholung festgesetzt. Sie werden über diesen Tag per Email oder Telefon informiert. Ware wird je nach aktueller Produktionsauslastung hergestellt und maximal innerhalb von 5-7 Wochen von der Auftragsbestätigung ausgeliefert.

Beförderung / Transport

Beförderung erfolgt in meisten Fällen per Versandhaus Dachser oder Gebrüder Weiss. Versandart regelt sich je nach der Zahlungsweise in der Bestellung (mehr siehe in Zahlungsbedingungen). Versand gegen Nachnahme ist teurer als Versand gegen Vorausrechnung.
Speditionen übernehmen Garantie für die Ware nur während Transportzeit und nur bis in die maximale Werthöhe der Ware. Bei Streitfallen (Päckchenverlierung, spätere Anliferung …) tragen weder Speditionen noch wir als Verkäufer keine Mehrkosten, welche Ihnen durch Verspätung entstehen können!

Zahlungsbedingungen 

Nachnahme - die meist gewählte Zahlungsweise. Sie bezahlen erst bei der Warenübernahme an das ausführende Post- oder Logistik-Unternehmen. Gewählte Ware wird Ihnen per Versand geschickt und sie bezahlen bei ihrem Empfang. Die Verpackungkosten werden bei uns nicht verrechnet.

Porto richtet sich nach Gewicht und Abmessungen der Treppe, Päckchenmenge und nach Entfernung des Zustellungsortes. Treppengewicht liegt zwischen 50 und 250 Kg. Während Sendung wird Ihnen entsprechende Rechnung entweder beigelegt oder mit Email geschickt.

Vorauszahlung – die Ware wird von Ihnen aufgrunde einer Proformarechnung im voraus bezahlt. Sie werden per Email oder Telefon über Erhalt der Überweisung informiert.

Garantie und Reklamation

Garantie für die Ware während Transport trägt Spediteur und ist unter Punkt Befördung näher beschriftet.
Garantiezeit fängt am Tag der Warenübernahme vom Verbraucher an. Auf die Ware wird eine Garantiefrist von 24 Monaten gewährleistet. Verkäufer ist für alle Produktmängel, die gelieferte Ware bei Übernahme oder innerhalb von Garantiezeit aufweist, verantwortlich. Garantie bezieht sich nicht auf Mängel, die durch schonenlose Behandlung, unsachgemäse oder mechanische Beschädigung verursacht wurden. Ware kann per Post oder persönlich reklamiert werden. Der Kunde ist berechtigt, einen Ersatz für notwendig aufgewendete Kosten, die mit Reklamation verbunden sind, fordern /z.B. Beförderungskosten/. Mit der Reklamation kann man sich an alle Mitarbeiter wenden, die in der Rubrik „Kontakte“ angeführt sind. Es ist immer unerlässlich Mangelcharakter zu beschreiben, eine Kopie eines Kaufnachweises /oder auf eine andere Weise den Kauf beweisen/ und Ihr Kontakt anzulegen. Jede Reklamation wird ohne überflüssigen Verzug erledigt und Kunde wird über Reklamationsverlauf informiert. Das Reklamationsprotokoll wird an Kunden per Email zugesendet / Es handelt sich um eine Bestätigung, wann der Vebraucher das Recht beansprucht hat, was Gegenstand der Reklamation ist und welche Weise der Reklamationerledigung der Kunde fordert/. Im Falle der persönlichen Übergabe wird es sofort übergegeben.

Verbraucher hat innerhalb der Inanspruchnahme der Garantie das Recht:

  •  auf eine kostenlose, ordentliche und rechtzeitige Mangelbeseitigung, falls sich um einen beseitigbaren Mangel handelt , auf Umtausch der mangelhaften Ware oder eines mangelhaften Bestandteiles. Soweit solcher Ablauf nicht möglich ist, hat der Kunde das Recht auf eine angemessene Preisreduktion vom Kaufpreis oder man kann vom Kaufvertrag zurücktreten
  • auf Neulieferung der Ware, falls sich um einen Mangel handelt, der nicht beseitigtbar ist und hindert die ordentliche Nutzung der Ware oder auf Rücktritt vom Kaufvertrag
  • auf Neulieferung der Ware, handelt es sich um beseitigtbare Mängel, die in größerer Menge oder wiedeholt vorkommen und hindern die ordentliche Nutzung der Ware oder auf Rücktritt vom Kaufvertrag. Unter Wiederauftreten des Mangels versteht man, wenn sich wieder der gleiche Mangel vorfindet, der die ordentliche Nutzung hindert und falls er innerhalb der Garantiefrist mindestens zweimal beseitigt wurde. Unter größere Mangelmenge versteht man mindestens drei Mängel, die eine ordentliche Nutzung der Ware hindern
  • auf eine angemessene Preisreduktion vom Kaufpreis oder Rücktritt vom Kaufvertrag, handelt es sich um Mängel, die nichtbeseitigtbar sind und falls man keine Neulieferung fordert

Der Käufer ist verpflichtet, bei Reklamation im Rahmen der Garantiefrist den Kaufvertragsabschluss nachzuweisen, bestens mit Dokument über Ankauf oder mit einem Garantieschein.
Auf Verlangen des Verbrauchers ist der Verkäufer verpflichtet, eine schriftliche Garantie zu gewährleisten /Garantieschein/. Anstatt eines Garantiescheines reicht es einen Nachweis über Ankauf der Ware auszustellen, er muss solche Angaben beinhalten, die auch ein Garantieschein beinhaltet. Garantieschein muss beinhalten: Name, Nachname, Firmenname oder Handelsfirma des Verkäufers, Ident.Nr., Sitz, handelt es sich um juristische Person, oder Wohnort, handelt es sich um natürliche Person.
Reklamation wird, Mangel einschließlich, ohne überflüssigen Verzug erledigt, spätestens bis 30 Tagen vom Tage des Vorbringens der Reklamation, wenn sich Verkäufer und Käufer nicht anders einigen. Der Verkäufer stellt dem Verbraucher eine Bescheinigung über Datum und über Weise der Reklamationserledigung aus, einschließlich Bescheinigung über eventuelle Reparaturdurchführung und über Zeit ihrer Dauer, bzw. eine schriftliche Begründung der Reklamationablehnung.
Im Falle einer berechtigten Reklamation hat Käufer das Recht auf Kostenersatz, die mit Reklamation verbunden sind / namentlich Porto, das er bei Absenden der reklamierten Ware bezahlt hat/. Im Falle des Rücktrittes vom Kaufvertrag aus Grunde der mangelhaften Ware, hat Verbraucher auch das Recht auf Kostenbegleichung zu diesem Rücktritt.

Preise und Angebotsgültigkeit

Bei einer Bestellung, die kleiner als 80,- EUR ist, wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr in der Höhe von 20,- EUR berechnet !

Alle Preise sind ausschließlich 21% MwSt. angegeben. Erst Preis im „Warenkorb“ beinhaltet auch 21% MwSt. und es handelt sich um Endpreis (inklusive Verpackung, ohne Transportkosten). Transportkosten werden Ihnen durch Email entweder gemeinsam mit Auftragsbestätigung angegeben (bei Typentreppen) oder nach Planabstimmung (bei Treppe nach Mass). Bestandteil der Lieferung ist ein ordentlicher Steuerbeleg. Sämliche Preise, inklusive Aktionspreise gelten bis auf Widerruf oder bis Ausverkauf der Vorräte. Falls Sie die Ware bestellt haben, ist für Sie der Preis gültig, für den Sie bestellt haben, ohne Rücksicht auf Änderungen. Bilder können bei einigen Produkten nur illustrativ sein.

Annulierung einer Bestellung

Kunde hat das Recht, seine Bestellung ohne Sanktionen zu annulieren, bis zum Zeitpunkt der Bestellungbestätigung und Festsetzung eines Liefertermines. Diese Tatsache muss der Kunde schriftlich per Email mitzuteilen (kann gleichzeitig damit auch telefonisch) !

  • Falls Bestellung schon erledigt oder ausgeliefert wurde, hat Kunde Pflicht, alle Kosten, die mit Verpackung und Auslieferung verbunden sind, zu begleichen.
  • Falls Kunde eine Bestellung auf Ware, die extra für Ihn im Benehmen mit Ihm bestellt wurde, annulieren will, ist ein Stornogebühr in der Höhe von 80% vom Verkaufspreis des Produktes festgesetzt.
  • Falls Kunde Bestellung vor ihrem Einpacken oder Auslieferung annuliert /d.h. vor der Festsetzung eines genauen Auslieferungstermins/,wird ein Stornogebühr in der Höhe von 80% des Preises berechnet.

Ermäßigungen und Rabatt

Regeln und Bedingungen für Beanspruchung einer konkreten Ermäßigung sind entweder direkt zur Ermäßigung angelegt /als eine Information/ oder ist bei Ermäßigung ein Link auf Webseiten angegeben, wo Regeln und Ermäßigungen ausführlich beschrieben sind. Falls bei der Deutung der Ermäßigung zu Unklarheiten kommt, ist Deutung des Verkäufers gültig.

Schutz persönlicher Angaben

Sämtliche persönliche Angaben, die uns anvertraut werden, werden nicht ohne Ihre Zustimmung an dritte Person oder andere Subjekte weitergegeben, es wird mit diesen gemäß dem Gesetz Nr. 101/2000 Slg., über Schutz persönlicher Angaben, verfahren. Sie können zu jeder Zeit ihre Änderung oder Löschen per Email beantragen.

Schlußvereinbarung

Bestellung eines Verbrauchers wird nach ihrem Empfang an Verkäufer als ein abgeschlossener Vertrag, zwecks Auftragserfüllung und Evidenzführung, archiviert. Einzelne technische Schritte, die zum Vertragsabschluss führen, sind dem Verbraucher vom eigenen Prozess der Bestellung deutig. Vertrag kann in tschechischer Sprache, eventuell in anderen Sprachen abgeschlossen werden, falls es nicht der Grund zur Unmöglichkeit seines Abschlusses sein wird. Käufer hat die Möglichkeit, die Fehler, die bei der Dateneingabe entstanden sind, vor Bestellungeingabe festzustellen und diese zu korrigieren. Die Geschäftsbedingungen ermöglichen dem Verbraucher ihre Archivierung und Reproduktion. Kosten für Verwendung der Kommunikationsmitteln - wie Telefon, Internet usw. für Realisierung der Bestellung, entsprechen üblicher Höhe, sind von Tarif der Telekommunikationsdienste abhängig, die der Besteller nutzt. Diese Geschäftsbedingungen ermöglichen dem Verbraucher ihre Archivierung und Reproduktion.

 

1.1.2015

  Download Allgemeine Geschäftsbedingungen.pdf

 

Diese Webseiten verwenden die Cookie-Dateien für die Dienstleistungen, personalisierte Werbungen und Analyse der Besuchshäufigkeit.
Durch der Benutzung dieser Webseiten stimmen Sie mit der Verwendung der Cookie-Dateien überein. Mehr Informationen